MEDIE Ambulanz Kuppenheim
MEDIE Ambulanz Kuppenheim

EINSÄTZE 2012 

 

Einsatz 1/2012 - F4 Wohnungsbrand      


Rauchentwicklung im Gebäude


Datum: 14.01.2012

Uhrzeit: 22:14 Uhr

Einsatzort: Kuppenheim - Murgtalstraße 

Personalstärke MEDIE Ambulanz: 7 Personen

Einsatzfahrzeug: MEDIE Ambulanz 53/85-1

 

 

Einsatz 2/2012 - First Responder Einsatz


anaphylaktische Reaktion


 

Datum: 04.02.2012 – 18:37 Uhr
Einsatzort: Kuppenheim

Einsatzfahrzeug: 53/85-1

 

Einsatz 3/2012 - First Responder Einsatz

 

 

 

 

Einsatz 8/2012 - First Responder Einsatz


Sportverletzung


Datum: 31.03.2012 – 16:56 Uhr
Einsatzort: Kuppenheim 

 

Einsatzfahrzeug: 53/85-1

 

 

Einsatz 9/2012 - First Responder Einsatz 

 


Kardiologischer Notfall - AP Beschwerden


 

Datum: 01.04.2012 – 06:45 Uhr
Einsatzort: Kuppenheim 

 

Datum: 01.04.2012 – 15:39 Uhr
Einsatzort: Kuppenheim 

 

 

Einsatz 11/2012 - F4 Brandeinsatz


Rauchentwicklung im Gebäude


Datum: 02.04.2012 – 14:30 Uhr

 

Einsatzort: Kuppenheim 

Einsatzfahrzeug: MEDIE Kuppenheim 53/85-1

 

Aufgrund einer starken Rauchentwicklung wurde den Einsatzkräften von Feuerwehr, der MEDIE Ambulanz Bereitschaft Kuppenheim, der Rettungsdienst, ORGL-Rettuggsdienst und Polizei am Montagnachmittag gegen 14.30 Uhr ein Wohnungs- oder Gebäudebrand in der Goethestraße gemeldet. Vor Ort wurde ein Brand in einer Küche in einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses lokalisiert. Dort war aus bislang unbekannter Ursache im Bereich eines Herdes und einer Abzugshaube ein Feuer ausgebrochen, das von den Wehrkräften aus Oberndorf, Kuppenheim und Gaggenau rasch gelöscht und so ein Ausbreiten verhindert werden konnte. Umfangreiche Lüftungs-maßnahmen schlossen sich der Brandbekämpfung an. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt.

 

Einsatz 12/2012 - First Responder Einsatz

 


Kardiologischer Notfall - ACS


 

Datum: 02.04.2012 – 23:37 Uhr
Einsatzort: Kuppenheim

Einsatzfahrzeug: 53/85-1

 

 

 

 

Einsatz 13/2012 - First Responder Einsatz 


psychologischer Notfall Neurose/Psychose


Datum: 03.04.2012 – 04:38 Uhr
Einsatzort: Kuppenheim 

 

Einsatzfahrzeug: 53/85-1

 

 

 

Einsatz 14/2012 - First Responder Einsatz 


Techn. Rettung 2 - VU mit PKW, Person eingeklemmt


Datum: 05.04.2012 – 22:12 Uhr
Einsatzort: Kuppenheim 

 

Am späten Abend des Gründonnerstags kam es im Kreuzungsbereich Friedrichstraße/ Spitalstraße zu einer Kollision zweier PKW. Eines der beiden Fahrzeuge wurde hierbei von der Fahrbahn abgewiesen und prallte mit der Beifahrerseite gegen eine Hauswand, welche hierbei stark beschädigt wurde. 

Um 22:12 Uhr wurde der First Responder der MEDIE Ambulanz zum Einsatz mit der Meldung Verkehrsunfall alarmiert. Auf der Anfahrt teilte uns die ILS Mittelbaden mit, das ein PKW in ein Gebäude fuhr und zwei Personen in dem PKW eingeklemmt sind. An der Einsatzstelle bestätigte sich die Meldung der ILS, die zwei Insassen waren im PKW eingeklemmt. 

Nachdem der Rettungsdienst und Notärzte des DRK eingetroffen und die weitere medizinische Versorgung übernahmen, konnte der Fahrer problemlos patientengerecht aus dem Fahrzeug befreit und dann im Rettungswagen weiter behandelt werden.

Durch die Wucht des Aufpralls hatte sich die rechte Seite des Wagens so stark deformiert, dass die Beifahrertür mit hydraulischem Rettungsgerät geöffnet und schließlich komplett entfernt werden musste.

Kurz drauf war auch der Zugang zum Patienten an der Beifahrerseite frei und der Patient wurde per Crash Rettung aus dem PKW geholt. Der Beifahrer wurde aufgrund seines schweren Verletzungsmusters in eine Klinik nach Karlsruhe transportiert und der Fahrer wurde in eine umliegende Klink verbracht. Wir blieben zur Absicherung der Feuerwehr vor Ort.

 

Eingesetzte Kräfte :

MEDIE Ambulanz Kuppenheim MA 53/85-1

Feuerwehr Kuppenheim 1/10 – 1/44-1 – 1/51 – 1/44-2

Rettungsdienst:

RTW Baden-Baden 2/83-1

RTW Gaggenau 5/83-1

NEF 5/82-1; 3/82-1

 

 

 

Einsatz 15/2012 - First Responder Einsatz 


 chirurgischer Notfall - BSP


 

 

 

Datum: 10.04.2012 –05:26 Uhr
Einsatzort: Kuppenheim

 

Einsatzfahrzeug: 53/85-1

 

 

 

Einsatz 16/2012 - First Responder Einsatz


Verkehrsunfall - B 462



Datum: 19.04.2012 - 19:32 Uhr

Einsatzort: B462 zwischen Gaggenau - Rastatt

Höhe Kuppenheim/Oberndorf (E-Center) - 1 Person leicht verletzt

 

Einsatzfahrzeug: 53/85/1

 

 

 

Einsatz 17/2012 - First Responder Einsatz


internistischer Notfall - Hypoglykämie



Datum: 02.05.2012 - 19:52 Uhr

Einsatzort: Kuppenheim

Einsatzfahrzeug: MEDIE 53/85-1

 

Einsatz 18/2012  - First Responder Einsatz


internistischer Notfall - Apoplex (Schlaganfall)                                            


 Datum: 09.05.2012 - 02:16 Uhr

Einsatzort: Kuppenheim

Einsatzfahrzeug: MEDIE 53/85-1

 

Einsatz 19/2012 - First Responder Einsatz


Techn. Rettung 2 - VU mit PKW, Person eingeklemmt


 

Datum: 17.05.2012 - 06:10 Uhr

Einsatzaort: Kuppenheim L67 - Richtung Haueneberstein

Am Donnerstag, um 06:10 Uhr, fuhr ein 35-jähriger PKW Fahrer von der 3711 kommend ohne Anzuhalten und unter Missachtung der durch Verkehrszeichen geregelten Vorfahrt in den Kreuzungsbereich ein und kollidierte mit einem auf der L67 in Richtung Kuppenheim fahrenden PKW. Deren Fahrerin wurde in ihrem PKW schwer verletzt und musste mit schwerem Gerät von der Feuerwehr gerettet werden. Die PKW Lenkerin wurde nach notärzticher Versorgung zur weiteren Behandlung in die Stadtklinik verbracht, der andere PKW Lenker wurde mit leichten Verletzungen ebenfalls in eine Klinik gefahren.

Im Einsatz waren:

MEDIE Kuppenheim 53/85-1

RTW Rastatt 3/83-1

RTW Baden-Baden 2/83-2

NEF Baden-Baden 2/82-1

 

 

 

Einsatz 20/2012 - First Responder Einsatz


Internistischer Notfall - bewusstlose Person - 11 NA


Datum 19.05.2012

Einsatzort: Kuppenheim

Einsatzfahrzeug: MEDIE Kuppenheim 53/85-1

 

Einsatz 21/2012 - First Responder Einsatz


sonstiger Notfall - Person in hilfloser Lage - 15 SR


Datum 26.05.2012

Einsatzort: Kuppenheim

Einsatzfahrzeug: MEDIE Kuppenheim 53/85-1

 

Einsatz 22/2012 - First Responder Einsatz


chirugischer Notfall - Sportunfall - 12 NA


Datum 28.05.2012

Einsatzort: Kuppenheim

Einsatzfahrzeug: MEDIE Kuppenheim 53/85-1

 

Einsatz 23/2012 - First Responder Einsatz


Internistischer Notfall - bewusstlose Person - 11 SR


Datum 29.05.2012

Einsatzort: Kuppenheim-Oberndorf

Einsatzfahrzeug: MEDIE Kuppenheim 53/85-1

 

Einsatz 24/2012 - First Responder Einsatz


chirugischer Notfall - akutes Abdomen - 12 NA


Datum 29.05.2012

Einsatzort: Kuppenheim

Einsatzfahrzeug: MEDIE Kuppenheim 53/85-1

 

Einsatz 25/2012 - First Responder Einsatz


Internistischer Notfall - Tablettenintox - 11 NA


Datum 03.06.2012

Einsatzort: Kuppenheim

Einsatzfahrzeug: MEDIE Kuppenheim 53/85-1

 

Einsatz 26/2012 - Evakuierungs - Einsatz


Evakierungseinsatz - Rastatt


Datum 05.06.2012

Einsatzort: Rastatt

Umfangreiche Evakuierungsmaßnahmen nach Bombenfund in Rastatt – rund 3.500 Personen betroffen

 Gegen 08.00 Uhr begannen am Dienstagvormittag in Rastatt die Einsatzmaßnahmen zur Evakuierung von Personen nach dem Fund einer zehn Zentner schweren Fliegerbombe im Murgvorland, im Bereich des Rohrer Stegs in der Innenstadt. Wie bereits berichtet, waren in der Nacht Vertreter der Stadt Rastatt sowie der Einsatz- und Rettungskräfte bei der Polizei zu einem Krisengespräch zusammengetroffen und hatten dabei die erforderlichen Maßnahmen und Abläufe festgelegt.

Von den Evakuierungsmaßnahmen im Umkreis von ca. 400 Meter um die Fundstelle der Bombe, sind rund 3.500 Personen betroffen. Eine Herkulesaufgabe mussten die Einsatzkräfte bewältigen, die Bewohner von zwei Pflege- und Altenwohnheimen, darunter auch Liegendkranke, in sichere Aufenthaltsräume in relativer Nähe transportieren und unterbringen mussten. Parallel dazu wurden von den Einsatzkräften der Polizei mit Unterstützung von Kräften der Feuerwehr und des THW begonnen Sperr- und Umleitungsmaßnahmen im betroffenen Gebiet einzurichten. Gegen 11.00 Uhr wurde die Stadtdurchfahrt B3 / B 36 im Innenstadtbereich gesperrt.

Nach Lautsprecherdurchsagen mit Hinweisen auf die anstehende Evakuierung wurden dann sämtliche Wohnungen im betroffenen Gebiet aufgesucht und die Anwohner informiert. Gewerbebetriebe, Behörden und Institutionen waren seitens der Stadt in den frühen Morgenstunden entsprechend instruiert worden. Bisher verliefen die notwendigen Maßnahmen weitestgehend störungsfrei.

Seitens der Polizei, des DRK, der Medie Ambulanz, der Feuerwehr und des THW sind rund 450 Einsatzkräfte an der Evakuierungsaktion beteiligt. Der eingerichtete Krisenstab bei der Stadt Rastatt unter der Leitung des Ersten Bürgermeisters Arne Pfirrmann ist seit den Morgenstunden mit rd. 40 Mitarbeitern der Stadtverwaltung aufgerufen.

Die Einsatzleitung der Polizei und der Krisenstab der Stadt Rastatt hoffen, dass die begonnenen Maßnahmen weiterhin reibungslos von Statten gehen und der Einsatzraum in den frühen Nachmittagsstunden für die anstehende Entschärfung der Fliegerbombe frei geräumt wurde. Über den weiteren Fortgang wird entsprechend nachberichtet.

Die Medie Ambulanz Ortsverein Kuppenheim war mit 3 Krankentransportfahrzeuge und 10 Einsatzkräfte im Einsatz.

Einsatzfahrzeug: MEDIE Kuppenheim 53/85-1

Einsatzkräfte : 10 Personen

 

Einsatz 27/2012 - First Responder Einsatz


chirugischer Notfall - gestürzte Person - 12 SR


Datum 15.06.2012

Einsatzort: Kuppenheim -Radweg Richtung Rastatt

Einsatzfahrzeug: MEDIE Kuppenheim 53/85-1

 

Einsatz 28/2012 - First Responder Einsatz


Internistischer Notfall - Lungenödem - 11 NA


           Datum 27.06.2012

           Einsatzort: Kuppenheim 

         Einsatzfahrzeug: MEDIE Kuppenheim 53/85-1

 

           Einsatz 29/2012 - First Responder Einsatz

 


          Internistischer Notfall - bewusstlose Person/Reanimation - 11 NA

 


           Datum 29.06.2012

         Einsatzort: Kuppenheim   

         Einsatzfahrzeug: MEDIE Kuppenheim 53/85-1

 

         Einsatz 30/2012 - First Responder Einsatz 


          chirugischer Notfall - Sportunfall - 12 SR


            Datum 30.06.2012

          Einsatzort: Kuppenheim - Sportanlage beim Cuppmare

          Einsatzfahrzeug: MEDIE Kuppenheim 53/85-1

 

          Einsatz 31/2012 - First Responder Einsatz


          unklarer Notfall - 14 SR


           Datum 30.06.2012

          Einsatzort: Kuppenheim

          Einsatzfahrzeug: MEDIE Kuppenheim 53/85-1

 

 

Hier Passives Mitglied werden

Hier finden Sie uns

Dienststelle:
Friedrichstraße 88 (Eingang im Hof) 76456 Kuppenheim

Postanschrift:

MEDIE Ambulanz Kuppenheim

Postfach 1165 - 76449 Kuppenheim

 

Kleiderkammer:

Friedrichstraße 88

76456 Kuppenheim

Kontakt

In allen Ländern der EU gilt die Notrufnummer 112.

Sollten sie einen akuten Notfall haben rufen sie bitte diese Nummer an 

 

Rufen Sie einfach an unter

 

07222/1661184

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MEDIE Ambulanz Kuppenheim